winterliche Nussschnitten

winterliche Nussschnitten

Hallo,

heute zeige ich dir leckere Nussschnitten. Sie bestehen aus 3 Schichten, sind etwas aufwendiger in der Zubereitung, aber der Aufwand lohnt sich! 😉

Zutaten:
Boden:
150g Bio-Dinkelmehl glatt
100g Bio-Butter
1 TL brauner Zucker
3 Dotter von Bio-Freilandeiern
1 Prise Salz
Belag:
Ribiselmarmelade- im Idealfall mit 70% Fruchtanteil 🙂
Decke:
100g geriebene Walnüsse
70g brauner Zucker
1/4 TL Zimt
Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone
Schnee von 3 Eiklar

Trenne Dotter und Klar der drei Eier in zwei große Schüsseln.
Vermenge alle Zutaten vom ‚Boden‘ zu einem glatten Teig und walke ihn bis zur Größe des Backblechs aus.
Bestreiche den Teig anschließend mit Marmelade. Jetzt kannst du deine Küchenmaschine den Schnee schlagen lassen. Vermische währenddessen die restlichen Zutaten der ‚Decke‘ mit einem Schneebesen oder Kochlöffel.
Hebe den fertigen Schnee anschließend unter die Masse und streich diese Masse vorsichtig auf den Teig, über die Marmelade.
Heize nun das Backrohr (ca. 4 Minuten) auf 170°C vor und backe die winterlichen Nussschnitten anschließend ca. 20-25 Minuten. Sobald die Oberfläche leicht bräunlich ist, sind sie fertig.
Schneide sie gleich nachdem sie fertig gebacken sind und lasse sie anschließend auskühlen.
Anschließend: genießen 😉

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*