Haselnussmilch

Hallo! 🙂
in meinem vorherigen Rezept (Birnen-Buchweizengalette) kommt ja die Haselnussmilch vor und vielleicht hast du dich gefragt wo man denn jetzt Haselnussmilch kaufen soll?
Da diese Milch wirklich ganz einfach selber gemacht ist schreibe ich sie hier auf! Du benötigst nur einen Nussmilchbeutel, Nüsse und Wasser! 
Ich empfehle dir für die Milch Haselnüsse in Bioqualität zu verwenden da die Milch wirklich um Welten besser schmeckt! 🙂
Los gehts:

Rezept & Anleitung:
100g Haselnüsse
1 Liter Wasser
1 Prise Himalaya Salz (bei Bedarf)

Wasche die Nüsse gründlich ab und weiche sie über Nacht in einer Tasse mit Wasser ein.
Seihe sie am nächsten Tag ab und gib sie in deinen Mixer mit ca. 1/4 Liter Wasser. Mixe Nüsse und Wasser einmal kurz durch. Gib anschließend die restliche Wassermenge dazu sowie die Prise Salz und mixe erneut ca. eine halbe Minute bis alle kleinen Nussstücke ganz zerkleinert sind.
Stülpe den Nussmilchbeutel über eine Karaffe/Kanne oder einen Topf und leere die Nussmilch durch das Sieb. Drücke am Schluss die restliche Milch aus dem Nussmilchbeutel mit den Händen aus. Leere die Haselnussmilch in ein schönes Gefäß und stelle sie zur Aufbewahrung in den Kühlschrank. Dort hält sie in der Regel bis zu 4 Tagen.
Meine Haselnussmilch hält allerdings nie so lange, da ich sie meistens schon nach 2 Tagen mit Kakao und Ahornsirup getrunken habe und/oder zum Kochen verwendet habe! 😉

Viel Spaß beim Ausprobieren!! 🙂

Victoria – livingexcited

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*